Z-Verstellungen Serie 5104.D

Die Z-Verstellungen der Serie 5104.D sind hochbelastbare Translationseinheiten.
Die Systeme werden vorzugsweise in großen Goniometern (z. B.: 480) integriert.

Dieser Typ wird wahlweise mit 2-,3- oder 5-Phasen-Motoren ausgestattet.

Die Verstellung ist mit Endschalter und Nullpunktkontrolle ausgerüstet. Fest integrierte Getriebe ermöglichen Auflösungen im nm-Bereich. Eine Positions-/Schrittüberwachung mit Encodern ist optional erhältlich.

In Kombination mit den XY-Tischen der Serie 5102 können die Z-Verstellungen
zu XYZ-Positioniersystemen erweitert werden. Die Spannungsversorgung der XY-
Tische erfolgt über die in der Z-Verstellung integrierten SUB-D15-Buchsen.

  • problemlose Kombinationsmöglichkeit zu mehrachsigen Positioniersystemen
  • Antrieb über geschliffene, gehärtete Trapezspindel (selbsthemmend)
  • vier, mit einer Wellenverbindung angesteuerte Spindelhubgetriebe  
  • hohe Führungsstabilität durch vier Präzisionskugelbuchsen
  • robuste Oberflächen durch eine galvanisch eloxierte Behandlung  
  • vorgeschaltetes Getriebe zur Erhöhung der maximalen Systemauflösung

Spezifikationen:

Verfahrbereich [mm] 250* (5104.D80)
Spindelsteigung [mm/U]: 4  
Max. Belastung [N]: 2000  
Min. Drehmoment Antrieb [Nm]: 1,5  
Auflösung [µm]: 0,0625  
Gewicht [kg]: 60  

* optional: Verlängerung oder Verkürzung des Verfahrbereichs

Z-Verstellungen Serie 5104.D

Downloads

Download als PDF (DE)
Gesamtkatalog als PDF (DE)

weitere Informationen anfordern