2-Kreis-Goniometer 413

Das System 413 ist eine Kombination aus zwei 1-Kreis-Goniometern 409. Beide Kreisbewegungen sind voneinander unabhängig.

Der obere Drehkreis ist mit einem 2-Theta-Arm inklusive Prismenführung und Schlitten versehen.

Eine weitere Prismenführung mit Schlitten ist seitlich am Gehäuse des oberen Drehkreises angebracht.

  • vier Präzisionsklassen zur Auswahl
  • zwei Belastungsklassen zur Auswahl

Applikationsspezifische Ausführungen:

  • vakuumtauglich
  • antimagnetisch
  • strahlungsbeständig
  • schwarz beschichtet

Präzisionsklassen:

   
Genauigkeit ["]: <= 45 30 15 auf Anfrage
WDH (unidir.) ["]: <= 4 2 2 auf Anfrage
Umkehrfehler ["]: <= 20 15 9 auf Anfrage
Exzentrizität [µm]: <= 5 3 2 2
Taumelfehler ["]: <= 8 4 3 2

** in Verbindung mit Schrittmotor, 1000 Schr./U

Dimensionen [mm]:

D: L: H:
110 130 168

Zubehör:

Motoren: 2-/3-/5-Ph.
  Servo/DC
Handräder: 0042
Getriebe: 2042.05
  2042.10
  2042.20
Endschalter: inklusive
Nullpunktkontrolle: 9100
Encoder : inkremental
  absolut
Steuerung: 9300
Aufnahme Goniometerkopf: 1412, 1413
Arme: Analysator, Gegengewicht
Gegengewicht: optional
Bodenplatte: 423.12 inklusive

Maximale Belastungen Theta-Kreis (Goniometerachse vertikal):

Max. Belastung [N] : 1100
Max. Belastung [N] : 1800

Maximale Belastungen 2-Theta-Kreis:

  • Goniometerachse vertikal (V-, V-)
  • Goniometerachse horizontal (H-, H-)
  • Die maximale Belastung auf den 2-Theta-Arm hängt vom Abstand ab (Moment).

Spezifikationen:

Verfahrbereich [°]: 360
Material (Gehäuse/Schneckenrad): Aluminium/Bronze
Übersetzung: 180:1
Auflösung [°]: 0,002*
Min. Drehmoment Antrieb [Nm]: 0,12
Gewicht [kg]: 10
Flanschgröße [mm]: 42

2-Kreis-Goniometer 413

Downloads

Download als PDF (DE)
Gesamtkatalog als PDF (DE)

weitere Informationen anfordern