Graphit-Monochromator 151

Ein hochorientierter pyrolytischer Graphitkristall (HOPG) ist in einem kompakten Metallgehäuse eingebaut.

Innerhalb des strahlungssicheren Gehäuses kann der Kristall von außen manuell auf den optimalen Braggwinkel für die verwendete Röntgenwellenlänge eingestellt werden. Dabei wird der gebeugte Strahl direkt mit Hilfe einer Fluoreszenzfarbschicht auf einem kleinen Bleiglas-Fenster sichtbar gemacht.

Justierbare Ein- und Austrittsblenden sorgen für eine saubere Eingrenzung des Röntgenstrahlengangs. Für die Montage des Monochromatorgehäuses gibt es eine Reihe von Adapterplatten für alle gängigen Röhrenhaubenfabrikate.

Kristalldaten:

Abmessung 12mm x 12mm x 1mm 
Oberfläche auf (002) Ebene orientiert 
2d=6,714 A 
Mosaik-Streuwinkelbreite 0,4° +/- 0,1°

Graphit-Monochromator 151

Downloads

Download als PDF (DE)
Gesamtkatalog als PDF (DE)

weitere Informationen anfordern